Talk to us – für individuelle Demos, Beratung und mehr.

Telefonat vereinbaren
Email

E-Mail-Tracking in Gmail: eine Ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung

Meistern Sie das E-Mail-Tracking in Gmail und erfahren Sie, wie Sie mit Mailbutler E-Mails effektiv verfolgen können. Sehen Sie sich diese einfache Anleitung an.

First published

04.10.2023

Last edited

26.02.2024

Read time

9 minutes


    By James

    James hat sechs Jahre Erfahrung als Content Marketer, schreibt für Left Foot Forward, Submittable und INOMICS und hat einen Master in Geschichte. In seiner Freizeit liest er gerne, spielt Gitarre und schreibt für seinen persönlichen Blog.

    E-Mail-Tracking bietet dir die Möglichkeit zu überprüfen, ob deine gesendeten E-Mails geöffnet wurden. Die Funktion verwendet bestimmte Software oder Tools, die normalerweise in E-Mail-Programme wie Gmail integriert sind, um diese Informationen bereitzustellen.

    Mit diesen Tools kannst du feststellen, ob der Empfänger deine E-Mail geöffnet hat oder nicht, und manchmal sogar, wann und wo er das getan hat.

    Kurz gesagt funktioniert E-Mail-Tracking durch das Einfügen eines kleinen, unsichtbaren Tracking-Pixels oder einer Code-Zeile in eine ausgehende E-Mail. Wenn dein Empfänger die E-Mail öffnet, wird das Pixel heruntergeladen. Das Pixel wiederum, schickt dann eine Benachrichtigung an dich zurück, dass die E-Mail geöffnet wurde.

    Warum ist E-Mail-Tracking in Gmail wichtig?

    • Verbessertes Nutzererlebnis: Mit E-Mail-Tracking kannst du überprüfen, ob deine E-Mails nicht nur empfangen, sondern auch geöffnet und gelesen werden. Das bringt mehr Transparenz und Sicherheit in den Kommunikationsprozess und verbessert deinen Workflow.
    • Besseres Kommunikationsmanagement: Da du nach dem Absenden einer E-Mails weißt, wann der Empfänger deine E-Mails gelesen hat, kannst du deine weitere Kommunikation effizienter planen und auch sicherstellen, dass wichtige Nachrichten nicht übersehen werden.
    • Nützlich im beruflichen Umfeld: Im Geschäftsleben kann E-Mail-Tracking eine wichtige Funktion sein. Als Inhaber oder Mitarbeiter eines Unternehmens kannst du den Status deiner Angebote, Kostenvoranschläge oder Werbe-E-Mails an Kunden überwachen und so die Effektivität deiner Kommunikationsstrategien messen.
    • Erhöhung der Nachvollziehbarkeit: In Szenarien, in denen wichtige Informationen per E-Mail übermittelt werden, kann E-Mail-Tracking einen Nachweis über den Erhalt und das Lesen liefern, was die Nachprüfbarkeit erhöht und Missverständnisse oder Fehlkommunikationen verhindert.

    Einrichtung von E-Mail-Tracking für Gmail

    Wenn du E-Mail-Tracking in Gmail einrichten möchtest, kannst du auf verschiedene Alternativen zurückgreifen, entweder Browser-Erweiterungen oder Drittanbieter-Apps. Die folgenden Schritte zeigen dir, wie du eine E-Mail-Tracking-Erweiterung für Gmail installierst:

    Installation von Mailbutler

    Der erste Schritt ist der Besuch in deinem Google Chrome Web Store. Suche dort nach Mailbutler und klicke auf den Button "Zu Chrome hinzufügen", um Mailbutler zu installieren. Nach der Installation wirst du zu Gmail weitergeleitet. Du findest Mailbutler, das mintfarbene M, nun in der Gmail Toolbar am rechten Rand deines Posteingangs (siehe Screenshot unten). Klicke auf das M, um die Mailbutler-Sidebar zu öffnen.

    Der Mailbutler Sidebar

    • Klicke in der Mailbutler-Sidebar auf den blauen Button „Mit Mailbutler starten“.Mailbutler starten
    • In dem Fenster, das sich jetzt öffnet, gibst du deine E-Mail-Adresse ein und legst ein Passwort für dein Mailbutler-Konto fest. Dann aktivierst du das Kästchen neben "AGB akzeptieren" und klickst auf "Anmelden".
    • In der Mailbutler-Sidebar musst du nun nur noch den „Zugriff erlauben“.Mailbutler erlauben

    Jetzt bist du bereit und kannst anfangen, Mailbutlers E-Mail-Tracking in Gmail zu nutzen!

    Überprüfen, ob Mailbutler installiert ist

    Mailbutler ist korrekt in Gmail installiert, wenn du diese neuen Buttons in deinem Posteingang siehst:

    Mailbutler in Gmail

    Andere Gmail E-Mail-Tracking-Tools

    1. HubSpot E-Mail-Tracking

    HubSpot email tracking

    HubSpots E-Mail-Tracking bietet dir aussagekräftige Einblicke in das E-Mail-Verhalten deiner Leads, so dass du deine Kommunikation personalisieren und Deals schneller abschließen kannst.

    Hauptfunktionen:

    • Echtzeit-Benachrichtigungen: Du erhältst eine Benachrichtigung, sobald jemand deine E-Mails öffnet.
    • Detaillierte Analysen: Du erhältst einen vollständigen Überblick über die Interaktionen eines potenziellen Kunden mit deinen E-Mails.
    • Multiplattform-Unterstützung: Versende getrackte E-Mails aus Gmail, Outlook oder direkt aus HubSpot.
    • Integration: Verbindet sich nahtlos mit Gmail, Google Workspace, Outlook und Office 365.
    • Dokumenten-Tracking: Ermöglicht dir das Tracking von Dokumenten-Downloads durch Leads.

    Preis:

    HubSpot bietet eine E-Mail-Tracking-Software mit zusätzlichen Funktionen in ihrem Sales Hub an. Genauere Informationen zu den Preisen findest du auf der HubSpot Website.

    2. Streak E-Mail-Tracking

    E-Mail-Tracking-Lösung

    Streak bietet eine E-Mail-Tracking-Lösung, die sich nahtlos in Gmail integriert, sodass du genau weißt, wann deine E-Mails angesehen werden. Es ist benutzerfreundlich gestaltet und ermöglicht es dir, deine erste getrackte E-Mail innerhalb von 30 Sekunden direkt aus Gmail zu senden.

    Hauptfunktionen:

    • Sofortige Benachrichtigungen: Du wirst durch eine Browser- oder E-Mail-Benachrichtigung informiert, sobald der Empfänger deine E-Mail öffnet.
    • Ein-Klick-Toggle: Du kannst das E-Mail-Tracking mit einem einfachen Toggle direkt im Gmail-Verfasserfenster ein- oder ausschalten.
    • Organisierte Liste der getrackten E-Mails: Die Liste aller getrackten E-Mails in chronologischer Reihenfolge macht es dir leicht, immer genau zu wissen, bei wem du nochmal nachhaken solltest.

    Preis:

    Streak bietet verschiedene Preismodelle an, um individuellen Bedürfnissen und Geschäftsanforderungen gerecht zu werden, wobei jedes Modell eine Reihe von Funktionen bietet, die das E-Mail-Tracking und -Management in Gmail optimieren.

    3. Mixmax E-Mail-Tracking

    Mixmax email tracking

    Mixmax ist eine Vertriebsplatform, die für Gmail entwickelt wurde. Mit Mixmax können Nutzer ihre Kaltakquise tracken, automatisieren und Workflows erstellen, um mehr Kunden anzusprechen und mehr Geschäfte abzuschließen. Mixmax wurde entwickelt, um das gesamte Vertriebsteam dabei zu unterstützen, effizient mehr Umsatz zu generieren.

    Hauptfunktionen:

    • Personalisierte Kampagnen: Du kannst personalisierte Kampagnen für E-Mail, Telefon und soziale Medien erstellen, um deine Antwortraten zu erhöhen.
    • Echtzeit-Updates: Mixmax bietet Echtzeit-Updates zu den Aktivitäten deiner Interessenten und macht es dir möglich, E-Mail-Öffnungen, Klicks und Interaktion in Echtzeit zu verfolgen.
    • Automatisiere wiederkehrend Aufgaben: Erstelle leistungsstarke Regeln, um Salesforce-Updates und die Übergabe zwischen Abteilungen zu verwalten.
    • Interaktive Dashboards: Mit interaktiven Dashboards kannst du nachverfolgen, welche Kampagnen und Teammitglieder das meiste Engagement erhalten.
    • Ein-Klick-Terminplanung: Potenzielle Kunden können ganz einfach Meetings buchen, wodurch der Zeitaufwand für die Koordination von Meetings reduziert wird.

    Preis:

    Mixmax bietet eine kostenlose Testversion an, und für detailliertere Preisinformationen kannst du die Preis-Seite besuchen.

    4. Gmelius E-Mail-Tracking

    Gmelius email tracking

    Gmelius ist eine führende E-Mail-Automatisierungs- und Teamarbeitssoftware, die für Gmail und Google Workspace entwickelt wurde, deinen Arbeitstag komplett. Ohne Gmail zu verlassen, bietet dir Gmelius Echtzeit-Einblicke in dein aktuelles Arbeitspensum, superschnelle E-Mail-Bearbeitung und eine reibungslose Zusammenarbeit innerhalb des Teams.

    Hauptmerkmale:

    • Geteilte Postfächer: Wandle jede E-Mail in einen geteilten Posteingang von Gmelius um, damit deine Teamkollegen diese E-Mail von ihrem eigenen Gmail-Posteingang aus verwalten können.
    • Helpdesk-Integration: Verwandle Gmail in einen Helpdesk und lass dein ganzes Unternehmen Kundenanfragen bearbeiten.
    • 2-Wege-Integrationen: Integriere Gmelius mit anderen Tools und mache so die Bearbeitung von E-Mails mit den richtigen Beteiligten innerhalb von Gmail zu einem Kinderspiel.
    • Automatisierte Workflows: Durch die Integration mit deinem Tech-Stack kannst du Arbeitsabläufe automatisieren und Gmail in einen Team-Arbeitsbereich verwandeln.
    • Sichtbarkeit und Verantwortlichkeit: Bietet dir vollständige Transparenz über das Arbeitspensum deines Teams und eindeutige Verantwortlichkeiten für Aufgaben, indem es die Überwachung und Verwaltung aller E-Mails deines Unternehmens von den Konten aller Teammitglieder aus ermöglicht.

    Preis:

    Gmelius bietet eine 7-tägige kostenlose Testversion ohne Kreditkarte an. Für detailliertere Preisinformationen kannst du die Gmelius Website besuchen.

    5. GMass E-Mail-Tracking

    GMass email tracking

    GMass ist ein E-Mail-Marketing-Tool, das sich nahtlos in Gmail integriert und es Nutzern ermöglicht, Massen-E-Mails und Serienbrief-Kampagnen direkt von ihren Gmail-Konten aus zu senden. Es ist darauf ausgelegt, Interaktion und Zustellbarkeit zu maximieren und sicherzustellen, so dass deine E-Mails im Posteingang und nicht im Spam-Ordner landen.

    Hauptfunktionen:

    • Serienbriefe mit Google Sheets: GMass kann Daten live aus jedem Google Sheet lesen und sogar auf neue Einträge reagieren, um automatisch E-Mails zu versenden.
    • E-Mail-Berichtsanalyse: Es bietet Berichte auf Kampagnenebene, die zeigen, wie viele Personen die E-Mail geöffnet, angeklickt, geantwortet und gebounct haben.
    • Personalisierung: Verbinde dich mit einem Google Sheet und personalisiere es mit einer beliebigen Spalte oder nutze die einfache Personalisierung mit Vor- und Nachnamen ohne eine Excel-Tabelle.
    • Automatische Follow-up-E-Mails: Lege automatische Folge-E-Mails fest, die in einer bestimmten Reihenfolge versendet werden, bis dein Empfänger antwortet, und erhöhe so die Antwortquote.
    • Planen von Massen-E-Mails und Serienbriefen: Plane einen Serienbrief für einen beliebigen Zeitpunkt in der Zukunft oder lege fest, dass er täglich oder stündlich wiederholt wird.
    • Verhaltensbasierte Kampagnen: Du kannst ganz einfach auf das Nutzerverhalten einer früheren Kmapagen reagieren und z. B. alle, die die letzte Kampagne geöffnet haben, oder an alle, die die letzte Kampagne nicht angeklickt haben, anschreiben.
    • Antwort-Management: E-Mails, die als Antwort auf eine Massen-E-Mail eingehen, einschließlich Antworten und Bounces, werden automatisch kategorisiert, damit der Posteingang nicht überfüllt wird.
    • E-Mail-Listenerstellung: Finde E-Mail-Adressen tief in deinem Google Mail-Konto, indem du sie einfach suchst.

    Preis:

    GMass bietet eine kostenlose Testversion an, aber für detailliertere Preisinformationen kannst du auch die Gmass Website besuchen.

    Überlegungen zur Auswahl von E-Mail-Tracking-Software in Gmail

    Bei der Auswahl einer E-Mail-Tracking-Software wie Mailbutler ist es entscheidend, verschiedene Faktoren zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass das Tool deinen Anforderungen entspricht und ethischen Standards gerecht wird.

    Datenschutzbedenken

    Prüfe die Datenschutzrichtlinien der E-Mail-Tracking-Lösung, um sicherzustellen, dass mit den gesammelten Daten verantwortungsvoll umgegangen wird und die Privatsphäre der E-Mail-Empfänger respektiert wird. Mailbutler legt großen Wert auf die Privatsphäre der Nutzer und hält sich an strenge Datenschutzstandards.

    Genauigkeit

    Die Genauigkeit des Tracking-Tools ist entscheidend, um zuverlässige Einblicke in die E-Mail-Interaktionen zu erhalten. Mailbutler ist bekannt für seine präzisen Tracking-Funktionen, die den Nutzern genaue und zeitnahe Informationen darüber liefern, wann ihre E-Mails geöffnet und gelesen werden.

    Strategien für die Verwendung von E-Mail-Tracking mit Gmail

    Link-Klicks überwachen: Aktiviere Link-Tracking, um zu sehen, welche Links in deinen E-Mails angeklickt werden. So kannst du die Interaktion der Empfänger messen, ihre Interessen verstehen und deine E-Mail-Inhalte entsprechend optimieren.

    Verwende Echtzeit-Benachrichtigungen: Richte Echtzeit-Benachrichtigungen ein, um sofort zu erfahren, wenn Empfänger mit deinen E-Mails interagieren. So kannst du bei Interessenten sofort nachhaken oder den besten Zeitpunkt für eine Kontaktaufnahme ermitteln.

    Empfohlener Beitrag: Abwesenheitsnotiz Vorlage

    Nutze die E-Mail-Planung: Basierend auf den Daten von E-Mail-Tracking in Gmail kannst du den Versand von E-Mails für ein späteres Datum oder eine spätere Uhrzeit optimieren. So kannst du sicherstellen, dass deine E-Mails die Empfänger zu einem günstigsten Zeitpunkt erreichen, um maximale Wirkung zu erzielen.

    Personalisierte E-Mails einführen: Indem du das Verhalten der Empfänger beobachtest, kannst du personalisierte E-Mails erstellen, die auf ihre Interessen zugeschnitten sind. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit der Interaktion und steigert die Antwortquoten.

    Mailbutler E-Mail Tracking

    Beispiele aus der Praxis von Experten, die E-Mail-Tracking nutzen

    Experten aus verschiedenen Branchen nutzen E-Mail-Tracking, um ihre Kommunikations- und Marketingstrategien zu optimieren. Steve Anderson, Geschäftsführer von Junk Yard Near Me, nutzt es, um Trends im Verbraucherverhalten zu erkennen und so maßgeschneiderte und reaktionsschnelle Kampagnen zu entwickeln.

    Elice Max, Mitinhaberin und Marketingleiterin von EMUCoupon, nutzt Tracking-Daten, um ihre E-Mail-Marketingstrategien zu verfeinern und die Öffnungsraten zu erhöhen.

    Linda Shaffer, Chief People Operations Officer bei Checkr, setzt E-Mail-Tracking ein, um die Interaktion der Bewerber zu beobachten und den Einstellungsprozess zu optimieren. Sie kombiniert es sogar mit Gmail-Labels, um die Kategorisierung zu erleichtern.

    Tim White, Gründer von Milepro, nutzt Tracking, um die Wirksamkeit von Affiliate-Links zu bewerten, die für die Umsatzgenerierung entscheidend sind.

    Und Angus Chang, Mitbegründer und Direktor von Iupilon, nutzt E-Mail-Tracking, um E-Mail-Inhalte auf die Interessen und Vorlieben der Kunden abzustimmen und so das Engagement und die Antwortraten zu erhöhen.

    E-Mail Tracking in Gmail - FAQs

    Wie funktioniert das E-Mail-Tracking von Mailbutler mit dem Schutz der Privatsphäre?

    Auf die E-Mail-Tracking-Funktion von Mailbutler kannst du auch zählen, wenn dein Emfänger "Privacy Protection" aktiviert hat. Der einzige Unterschied ist, dass das Land und das Gerät nicht angezeigt werden. Zeiten, Daten und ein allgemeiner geografischer Standort sind jedoch immer noch verfügbar.

    Wie aktiviere ich E-Mail-Tracking in Gmail?

    Um E-Mail-Tracking in Gmail zu nutzen, kannst du E-Mail-Erweiterungen wie Mailbutler verwenden, die sich nahtlos in Gmail integrieren und es möglich machen, E-Mails effektiv zu tracken. Hier ist eine kurze Anleitung, wie du Mailbutler in Gmail aktivierst:

    • Installiere die Mailbutler-Erweiterung aus dem Google Chrome Web Store.
    • Nach der Weiterleitung zu Gmail, klicke auf das Mailbutler-Symbol rechts in deiner Gmail-Toolbar. Das öffnet die Mailbutler-Sidebar zu du kannst nun mit der Nutzung von Mailbutlers E-Mail Tracking beginnen.

    Bietet Google E-Mail-Tracking an?

    Google selbst bietet keine integrierte E-Mail-Tracking-Funktion in Gmail an. Es gibt jedoch zahlreiche Tools und Erweiterungen von Drittanbietern, die sich in Gmail integrieren lassen und es den Nutzern ermöglichen, das Öffnen von E-Mails, das Klicken von Links und vieles mehr zu tracken. Du kannst zwar E-Mails in Gmail tracken, aber dafür brauchst du zusätzliche Tools wie Mailbutler.

    Wie kann ich verhindern, dass jemand anderes meine Aktionen in Gmail trackt?

    Um E-Mail-Tracking in Gmail zu verhindern, befolge diese einfachen Schritte:

    Gmail im Browser:

    • Öffnen Gmail und klicke auf das Einstellungen-Zahnradsymbol ganz oben rechts.
    • Klicken ganz oben auf "Alle Einstellungen".
    • Im Tab "Allgemein" findest du den Abschnitt "Bilder". Wähle dort die untere Option "Vor dem Anzeigen externer Bilder fragen" aus.
    • Klicke unten auf "Änderungen speichern".

    Für die Gmail Mobile App (Android und iOS):

    • Öffne die Gmail-App auf deinem Handy und gehe zu den Einstellungen.
    • Wähle das E-Mail-Konto aus, das du bearbeiten möchtest.
    • Im Abschnitt "Bilder" wählen  "Vor dem Anzeigen externer Bilder fragen" aus.

    Zusammenfassung

    E-Mail-Tracking ist ein entscheidendes Instrument zur Optimierung von E-Mail-Kommunikationsstrategien, und Mailbutler gilt basierend auf den Bewertungen als eine Top-Wahl. Wenn du dich für Mailbutler entscheidest, kannst du eine verantwortungsvolle Nutzung des E-Mail-Trackings sicherstellen, dein Gmail-Erlebnis verbessern und gleichzeitig die Privatsphäre und die Zustimmung der Empfänger respektieren.

    Weitere Ressourcen

    KI-Erweiterungen für Gmail

    ChatGPT für Gmail

    Recommended articles

    Leave a comment

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert